News + Fachartikel

Eine babylonische Sprachverwirrung

mit Kunden und Lieferanten vermeiden Unternehmen, die mit eClass und Cadenas zusammenarbeiten. Die beiden Firmen bieten ihren Anwendern gemeinsam Lösungen an, individuelle Artikelstammdaten so zu strukturieren und Ordnung zu schaffen, damit auf Dauer Einsparpotenziale erreicht werden. Mit eClass steht hierfür der bereits international verbreitete, branchenübergreifende und normenkonforme Standard zur einheitlichen Klassifizierung und Beschreibung von Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung. Cadenas bietet dazu Software und Services, um Produktdaten nach eClass zu klassifizieren und Schnittstellen, um diese systematisch in MCAD, ECAD und PDM/ERP zu integrieren. Eine Auflistung der Vorteile der Nutzung der beiden Programme finden Sie anhängend. ee

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unternehmensmeldung

Solidpro erweitert Portfolio

Die zur Bechtle AG gehörende Solidpro Informationssysteme GmbH erweitert ihre Geschäftstätigkeit um die Bereiche 3D-Druck, Rapid Prototyping und Additive Manufacturing. Der Solidworks-Reseller hat hierzu eine Partnerschaft mit der alphacam GmbH,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

News + Fachartikel

Aus zwei mach drei

Um erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen hart arbeiten: Fachwissen muss ständig erweitert, gesichert und neuen Mitarbeitern zugänglich gemacht werden. Kundenansprüche müssen erfüllt werden und die eigene Fertigung muss anspruchsvoll und...

mehr...

News + Fachartikel

Von 70.000 auf 700 reduziert

hat Argo-Hytos die internen Produkt-Bennungen. Der Hersteller von Fluidtechnik aus dem badischen Kraichtal hat ein einheitliches Produktdaten-Management (PDM) für die beiden Produktionswerke in Kraichtal und in Tschechien sowie die ausländischen...

mehr...