Rapid Prototyping

RS präsentiert neuen 3D-Drucker mit vielseitigen Filamenten

RS Components (RS), globaler Distributor für Ingenieure und Techniker, hat ein neues und funktional erweitertes Modell seines RS IdeaWerk 3D-Druckers vorgestellt, das nur noch 670,- Euro kostet. Es kann mit vielen unterschiedlichen Filamenten arbeiten, hierzu gehören Flexible, PLA, ABS, PA/NYLON, PC, HIPS und PVA.

Entwickelt wurden die Drucker der RS IdeaWerk Serie zur Bewältigung schwieriger Druckaufgaben und sind durch robuste Konstruktion und einfache Montage langlebig und schnell einsetzbar.

Der Drucker RS IdeaWerk Pro hat viele Funktionen mit dem Modell RS IdeaWerk FDM 3D gemeinsam, das bereits zu einem reduzierten Preis von € 570,- verkauft wird. Hierzu gehören ein Bauvolumen von 150 x 150 x 140 mm und eine minimale Schichtauflösung von 0,18 mm sowie eine maximale Druckgeschwindigkeit von 30 mm3 pro Stunde, die ihn zu einem der schnellsten 3D-Drucker seiner Klasse machen. Neben der Möglichkeit vielseitige Filamente wie das häufig genutzte PLA (Polylactid) zu verarbeiten, verfügt der RS IdeaWerk Pro über ein beheiztes Druckbett, das bei Temperaturen von 0 bis 120°C arbeiten und Hochtemperatur-Extrusion bis zu 300 °C durchführen kann. Weitere Funktionen des Druckers, die über den Touchscreen gesteuert werden können, umfassen: Temperatureinstellung des Extruders und des beheizten Druckbetts, Überwachung des Filaments (in/out) und Bewegung in Richtung der XYZ-Achsen, Anzeige des Fortschritts und des Status und die Auswahl der Temperatureinheiten.

Entwickelt wurden die Drucker der RS IdeaWerk Serie zur Bewältigung schwieriger Druckaufgaben und sind durch robuste Konstruktion und einfache Montage langlebig und schnell einsetzbar.

Anzeige

Der Drucker ist sehr einfach zu bedienen und kann sowohl im Online- als auch im Offlinebetrieb genutzt werden. Dadurch kann er mit oder ohne PC mit Verbindung über SD-Karte oder USB betreiben werden. Er ist kompatibel mit Mac OS und Windows-Betriebssystemen wie XP, Vista, 7 und 8/8.1, ohne eine zusätzliche Software oder weiteres Zubehör.

Das Modell RS IdeaWerk Pro erweitert die umfangreiche Produktpalette von 3D-Drucklösungen von RS, die folgende Produkte umfasst: 3D-Drucker, Filamente für FDM (Fused Deposition Modelling) in einer breiten Auswahl von Farben, Gewichten und Durchmessern, DesignSpark Mechanical 3D-Modellierungssoftware und Zusatzmodule sowie wichtiges Zubehör wie Klebestifte, Abdeckbänder, Schleifpapier und Schneidemesser. kf

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

3D-Fließbanddrucker

Gewinnbringender Seriendruck

Das Leverkusener Unternehmen via traffic controlling hat mit Hilfe eines 3D-Fließbanddruckers des deutschen Startups iFactory3D seine Produktionskosten um rund 70 % gesenkt. Mit dem Drucker stellt die Firma jetzt Prototypen und Ersatzteile selbst...

mehr...